Endodontie – moderne schonende Wurzelbehandlung

Mit einer professionell durchgeführten Wurzelbehandlung kann eine Entzündung im Zahninneren geheilt werden, so dass der Zahn in seiner normalen Funktion erhalten bleibt und bei Bedarf als Pfeiler für eine Krone oder Brücke dienen kann.

Bei einer Wurzelbehandlung kommt es darauf an, das entzündete Gewebe vollständig aus dem Wurzelkanal zu entfernen. Danach wird der Wurzelkanal desinfiziert und abgedichtet. Aber die herkömmliche Behandlung ist oftmals mit Unannehmlichkeiten verbunden. Zudem sind die feinen Kanäle des verzweigten Wurzelsystems manchmal kaum zu erreichen und können nur schwer vollständig gesäubert werden. Die mögliche Folge: Bakterien können in den feinen Verzweigungen verbleiben und den Behandlungserfolg gefährden.

Schmerzarm und hochpräzise mit Laserhilfe

Mit Laserhilfe können wir Wurzelkanäle dagegen effektiv und außerdem nahezu schmerzfrei freilegen, desinfizieren und versiegeln. Die Laserstrahlen gelangen bis in die Wurzelspitzen und sorgen hier für dauerhafte Keimfreiheit, eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Wurzelbehandlung.

Exakte Bestimmung der Wurzellänge

Ein weiteres wichtiges Kriterium bei einer Wurzelbehandlung ist die exakte Vermessung der Wurzelkanäle. Uns steht ein modernes Verfahren zur Verfügung, das wesentlich präzisere Daten liefert als es mit Röntgenaufnahmen möglich ist - und zudem strahlungsfrei.

Lesen Sie, wie eine Wurzelbehandlung genau abläuft unter dem Stichwort Endodontie.